Mit 10 Teens und 8 Mitarbeitern sind wir also nach Namibia zu der Orange Falls Farm Gefahren. Jedoch begann unsere erste Etappe gleich mit einem Glaubensabenteuer. Einer unserer beiden Kombis ist mit einem Motorschaden ausgefallen. Wie sollte es weitergehen? Kurzer Hand wurden die Jugendlichen auf die beiden anderen Autos verteilt und der kaputte Kombi samt Hänger nach Freiburg gezogen. Dort half uns eine ansässige Gemeinde das defekte Fahrzeug bei sich unterzustellen. „Die Hindernisse mit den Autos führten zu einer engeren und besseren Gemeinschaft“, sagte ein Teilnehmer.

Angekommen auf der Farm schlugen wir unser Lager auf.

Um Abenteuer ging es auch in den Bibelarbeiten, nämlich wie man Abenteuer im Glauben erleben kann. So lernten wir zum Beispiel von den Hebammen Schifra und Pua: Sie ließen die männlichen, hebräischen Kinder am Leben gegen den Willen des Pharaos, weil die beiden Frauen Gott ehren wollten und IHN fürchteten (2. Mose 1,15-22). Dabei sind sie nach dem T-WEG vorgegangen: Erst kommt die Tat, dazu braucht man Weisheit von Gott und den mutigen Einsatz, um Gehorsam nach seinem Willen zu handeln. So erlebt man dann ein Glaubensabenteuer!

Ansonsten war die Natur sehr eindrucksvoll und die Teens schwärmten von der Ruhe, die es in der Stadt so nicht gibt. Natürlich machte uns die Mittagshitze etwas zu schaffen, aber im Orange Wasserkonnte man es ganz gut aushalten.

Auf dem Heimweg sagte eine Teilnehmerin: „Es waren genau die richtigen Leute mit, jeder hatte seinen Platz in der Gruppe! Wäre noch irgendeiner mehr mitgekommen, dann hätte es eine ganz andere Gemeinschaft gegeben…“

Es ist einfach genial, wie Gott vielleicht gerade mit solch einer kleinen Gruppe uns so reich beschenkt hat!

Neuste Predigt

Datum: 24. Jul. 2016
Thema: Leben im Wind der Veränderung
Prediger: Martin Stobwasser

 

 

Download

Einladung zum Gottesdienst

Herzliche Einladung zum Gottesdienst

Jeden Sonntag um 9:30 Uhr,
266 Serene Str/Corner Karen Muir Str, 0081, Garsfontein



Grössere Kartenansicht

Follow us on Facebook

Termine

Gebetsmorgen

August
Samstag
13
Am Samstag, den 13. August gestalten wir einen Gebetsmorgen von 9 bis 12 Uhr. Dazu laden wir jetzt schon herzlich ein.

Männerfrühstück

August
Samstag
27
Das nächste Männerfrühstück ist für den 27.8. geplant. Da der Referent zurzeit noch nicht bestätigt ist, wird zu gegebener Zeit das...

Spenden

Wenn Sie gerne etwas für die Arbeit in der Stadtmission spenden möchten, dann klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link, der Sie zu der Spendenseite der Stadtmission führen wird.

Unsere Bankangaben

Stadtmission Pretoria 
Standard Bank Menlyn 
Current Account: 012176559
Branch Code: 012345

Bitte mit Verwendungszweck und Name versehen